Nikolaus Piper: Felix und das liebe Geld"Felix und das liebe Geld" ist 3 Jahre alt, aber fast schon ein KLassiker. In 16 Sprachen übersetzt, mit dem Schwung Kästners geschrieben, aber mit einem kleinen Lexikon der Wirtschaft im Anhang und der Verbrecherjagd im Umfeld der Frankfurter Börse. Ein Roman vom Reichwerden, vom Arbeiten und Spekulieren und vom Wert von Freundschaften. Die Fans: viele erheiterte Erwachsene, Kinder ab 10/12 Jahren.

Nikolaus Piper: Felix und das liebe Geld
Roman vom Reichwerden und anderen wichtigen Dingen
376 Seiten, ab 12 Jahre
ISBN 3-407-79785-0
Beltz & Gelberg, 5. Aufl. 2002

Die grossen ÖkonomenNikolaus Piper (Hrsg.):
Die großen Ökonomen
Leben und Werk der wirtschaftswissenschaftlichen Vordenker
XII, 310 Seiten
ISBN 3-7910-1044-1
Schaeffer & Poeschel, Stuttgart
2., überarbeitete Auflage 1997

Publikationen

Nikolaus Piper: Geschichte der WirtschaftDie "Geschichte der Wirtschaft", eine Zeitreise vom ersten Tauschhandel bis ins 21. Jahrhundert, phantasievoll und spannend und faktenreich, eine Geistes-und Weltgeschichte aus der Perspektive des Wirtschaftens für Jugendliche geschrieben, aber auch Erwachsene dürfen gute Texte lesen.

Nikolaus Piper: Geschichte der Wirtschaft
Mit Illustrationen von Aljoscha Blau.
176 Seiten, ab 12 Jahre
ISBN 3-407-75310-1, Beltz & Gelberg, 2002

Ausgezeichnet
— mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2003 in der Kategorie Bestes Sachbuch!
— von der Dt. Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. zum Buch des Monats Februar.

Nikolaus Piper
New-York-Korrespondent
Süddeutsche Zeitung
Wirtschaftsredaktion
Sendlinger Str. 8
80331 München
E-Mail: nikolaus.piper@szgermany.com
Stand: 03.05.2007
© N. Piper 2003-2007

Nikolaus Piper

Patient DeutschlandFredmund Malik,
Nikolaus Piper
et al. (Hrsg.):
Patient Deutschland
Eine Therapie
288 Seiten
ISBN 3-421-05667-6
Deutsche Verlagsanstalt, München 2002

webdesign & more by x7
back3_endZeil1xSpal1.gif back3_endZeil1xSpal2.gif back3_endZeil1xSpal3.gif back3_endZeil1xSpal4.gif back3_endZeil1xSpal5.gif back3_endZeil1xSpal6.gif back3_endZeil1xSpal7.jpg
back3_endZeil2xSpal1.gif back3_endZeil2xSpal2.jpg back3_endZeil2xSpal3.jpg back3_endZeil2xSpal4.jpg back3_endZeil2xSpal5.gif back3_endZeil2xSpal6.jpg back3_endZeil2xSpal7.jpg
back3_endZeil3xSpal1.gif back3_endZeil3xSpal2.gif back3_endZeil3xSpal3.jpg back3_endZeil3xSpal4.gif back3_endZeil3xSpal5.gif back3_endZeil3xSpal6.jpg back3_endZeil3xSpal7.jpg
back3_endZeil4xSpal1.gif back3_endZeil4xSpal2.gif back3_endZeil4xSpal3.gif back3_endZeil4xSpal4.gif back3_endZeil4xSpal5.gif back3_endZeil4xSpal6.jpg back3_endZeil4xSpal7.jpg
back3_endZeil5xSpal1.gif back3_endZeil5xSpal2.gif back3_endZeil5xSpal3.jpg back3_endZeil5xSpal4.gif back3_endZeil5xSpal5.gif back3_endZeil5xSpal6.jpg back3_endZeil5xSpal7.jpg
back3_endZeil6xSpal1.gif back3_endZeil6xSpal2.gif back3_endZeil6xSpal3.gif back3_endZeil6xSpal4.gif back3_endZeil6xSpal5.gif back3_endZeil6xSpal6.gif back3_endZeil6xSpal7.gif
back3_endZeil7xSpal1.gif back3_endZeil7xSpal2.gif back3_endZeil7xSpal3.gif back3_endZeil7xSpal4.gif back3_endZeil7xSpal5.gif back3_endZeil7xSpal6.gif back3_endZeil7xSpal7.gif